GDPR-Datenschutzerklärung

1 . Einführung

Der Midland Sealyham Terrier Club (MSTC) verpflichtet sich, Ihre persönlichen Daten zu schützen und Ihre Privatsphäre zu respektieren.

Diese Datenschutzerklärung legt die Grundlage fest, auf der alle personenbezogenen Daten, die wir von oder über Sie sammeln oder die Sie uns zur Verfügung stellen, von uns verarbeitet werden.

Für die Zwecke der Allgemeinen Datenschutzverordnung (DSGVO) ist der für die Datenverarbeitung Verantwortliche der Midland Sealyham Terrier Club.

Wir können diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit aktualisieren. Bitte überprüfen Sie regelmäßig, ob Aktualisierungen oder Änderungen dieser Mitteilung vorliegen.

2. Datenschutzkontakt

Die Kontaktdaten unseres Sekretärs für Datenschutzfragen lauten wie folgt:

3. Datenschutzgrundsätze

Wir werden das Datenschutzgesetz einhalten. Dies besagt, dass die persönlichen Informationen, die wir über Sie haben, sein müssen:

1. Rechtmäßig, fair und transparent eingesetzt.

2. Nur für gültige Zwecke gesammelt, die wir Ihnen klar erklärt haben, und nicht in einer Weise verwendet werden, die mit diesen Zwecken nicht vereinbar ist.

3. Relevant für die Zwecke, über die wir Sie informiert haben, und nur auf diese Zwecke beschränkt.

4. Genau und auf dem neuesten Stand gehalten.

5. Wird nur so lange aufbewahrt, wie es für die Zwecke erforderlich ist, von denen wir Ihnen erzählt haben.

6. Sicher aufbewahrt.

4 Angaben zur Verarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten von Mitgliedern, Trainern und Richtern. Die Kategorien von Personen, über die wir personenbezogene Daten verarbeiten, sind im Anhang dieser Datenschutzerklärung ausführlicher beschrieben.

5. Ihre Rechte als betroffene Person

Die Allgemeine Datenschutzverordnung sieht folgende Rechte vor (vorbehaltlich einiger Ausnahmen):

Das Recht, Zugang zu den personenbezogenen Daten zu verlangen, die wir über Sie gespeichert haben;

Das Recht, die Berichtigung der von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

Das Recht, die Löschung der personenbezogenen Daten zu verlangen, die wir über Sie gespeichert haben;

Das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung über Sie zu beantragen;

Das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen; und

Das Recht auf Datenportabilität.

Wenn Sie eine Beschwerde darüber einreichen möchten, wie wir mit Ihren persönlichen Daten umgegangen sind, können Sie sich unter den oben genannten Details an unseren Sekretär wenden.

Wenn Sie mit unserer Antwort nicht zufrieden sind oder der Meinung sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht in Übereinstimmung mit dem Gesetz verarbeiten, können Sie sich beim Information Commissioner's Office (ICO) beschweren. Die vollständigen Kontaktdaten finden Sie unter https://ico.org. uk / global / contact-us /

6. Wie wir Informationen über Sie verwenden

Wir werden Ihre persönlichen Daten nur verwenden, wenn das Gesetz dies zulässt.
In den meisten Fällen verwenden wir Ihre persönlichen Daten unter folgenden Umständen:

1. Wo wir den Vertrag erfüllen müssen, den wir mit Ihnen geschlossen haben.

2. Wo wir einer gesetzlichen Verpflichtung nachkommen müssen.

3. Wenn es für unsere berechtigten Interessen (oder die eines Dritten) erforderlich ist und Ihre Interessen und Grundrechte diese Interessen nicht außer Kraft setzen.

Wir können Ihre persönlichen Daten auch in folgenden Situationen verwenden, die wahrscheinlich selten sind:

1. Wo wir Ihre Interessen (oder die Interessen anderer) schützen müssen.

2. Wo es im öffentlichen Interesse [oder für offizielle Zwecke] benötigt wird.

6.1 Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Allgemeinen aus vertraglichen Gründen, um Mitgliedschaftsdienste und Veranstaltungen anzubieten. Wir können personenbezogene Daten auch für zusätzliche relevante und verwandte Zwecke verwenden, wenn Sie dies vernünftigerweise von uns erwarten, wenn die Vorteile davon nicht durch Ihre eigenen Interessen oder Grundrechte oder -freiheiten aufgewogen werden. Dies kann Folgendes umfassen:

So pflegen Sie unsere Aufzeichnungen und andere administrative Zwecke, einschließlich der Aktualisierung Ihrer Daten und Einstellungen:
Unterstützung bei Fragen, Beschwerden und Streitbeilegung;
Für Mitteilungen im Zusammenhang mit der Mitgliedschaft und Einladungen zur Teilnahme an Marktforschungen für Hunde oder an Studien zur Hundegesundheit:
Unterstützung bei der Wahrung unserer Clubverfassung und Maßnahmen in Fällen, in denen möglicherweise ein Verstoß gegen die Clubregeln oder die Ethikkodizes vorliegt.

6.2 Wir werden Sie um Ihre direkte Zustimmung bitten, wenn wir beabsichtigen, Ihre persönlichen Daten für Marketingzwecke zu verwenden. Wenn unsere Verarbeitung personenbezogener Daten auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie als betroffene Person das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Wenn Sie dieses Recht geltend machen möchten, benachrichtigen Sie bitte den Sekretär unter Verwendung der in Abschnitt 2 oben angegebenen Kontaktdaten.

6.3 Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen. Im Vereinigten Königreich ist die Aufsichtsbehörde das Büro des Informationskommissars. Die vollständigen Kontaktdaten finden Sie unter https://ico.org.uk/global/contact-us/.

7. Empfänger von Daten

Wir können Dienstanbieter einsetzen, um Ihnen bei der Bereitstellung unserer Dienste zu helfen. Personenbezogene Daten können zur Weiterverarbeitung gemäß den Zwecken, für die die Daten ursprünglich erhoben wurden, an einen solchen Dienstleister weitergegeben werden, der für oder in unserem Namen handelt, oder sie können auf andere Weise rechtmäßig verarbeitet werden.

Diese Dritten haben mit uns als Datenverarbeiter gemäß den Anforderungen der DSGVO einen Vertrag abgeschlossen. Sie sind vertraglich verpflichtet, personenbezogene Daten nur für die vereinbarten Zwecke zu verwenden. Relevante Personen, die für diese Dritten arbeiten, haben gemäß den Bestimmungen des Datenverarbeitungsvertrags Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, jedoch nur in dem Umfang, der zur Erbringung ihrer Dienstleistungen für uns erforderlich ist.

Diese Datenverarbeiter verpflichten sich, angemessene vertragliche und technische Schutzmaßnahmen zu treffen, Ihre Daten vertraulich zu behandeln, Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte zu verkaufen und Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiterzugeben, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben, wie von uns gestattet oder wie in dieser Datenschutzerklärung angegeben.

Unter geeigneten Umständen können wir Daten an autorisierte Stellen weitergeben, wie dies gesetzlich vorgeschrieben ist.

8. Kontaktdaten

Bitte wenden Sie sich an den oben genannten Sekretär, wenn Sie Fragen oder Bedenken zu personenbezogenen Daten und Datenschutzfragen haben.

ANNEKTIEREN

In diesem Anhang wird die Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Midland Sealyham Terrier Club in Bezug auf Mitglieder (einschließlich Ausschussmitglieder) und Richter bei unseren Veranstaltungen beschrieben

Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir, warum verarbeiten wir sie und auf welcher rechtlichen Grundlage?

Mitglieder

Name
Adresse
E-Mail-Addresse
Telefonnummer

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

Bereitstellung von Mitgliedschaftsdiensten einschließlich Verwaltung und Transaktionskommunikation im Zusammenhang mit der vertraglichen Notwendigkeit einer Mitgliedschaft

Einhaltung der Club- / Gesellschaftsregeln und des Ethikkodex Vertragliche Notwendigkeit

Einhaltung der vertraglichen Notwendigkeit der Kennel Club-Regeln und -Regeln

Kontaktaufnahme mit Ihnen in Bezug auf Newsletter, Einladungen und Informationen zu Clubveranstaltungen / -treffen [usw.] Berechtigte Interessen

Veröffentlichung im Mitgliederhandbuch / Jahrbuch oder auf der Website (für Ausschussmitglieder) [an anderer Stelle veröffentlicht] Zustimmung

Kontaktaufnahme per E-Mail, um entsprechende Informationen und Informationen / Marketingmitteilungen (falls vorhanden) bereitzustellen

Zustimmung

Richter

Name
Adresse
E-Mail-Addresse
Telefonnummer

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

Verwaltung und Transaktionskommunikation in Bezug auf die Beurteilung von Terminen Vertragliche Notwendigkeit

Einhaltung der Club- / Gesellschaftsregeln und des Ethikkodex Vertragliche Notwendigkeit

Einhaltung der Regeln und Vorschriften des Kennel Clubs (einschließlich des Austauschs relevanter erforderlicher Informationen) Vertragliche Notwendigkeit

Veröffentlichung in der Richterliste des Clubs / der Gesellschaft und für Termine in den Show- / Veranstaltungsplänen

Berechtigte Interessen

Name
Adresse
E-Mail-Addresse
Telefonnummer
Hundeinformation

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

Verwaltung und Transaktionskommunikation für Aussteller / Wettbewerber, die an unseren Veranstaltungen teilnehmen Vertragliche Notwendigkeit

Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit unseren Veranstaltungen Vertragliche Notwendigkeit

Einhaltung der Club- / Gesellschaftsregeln und des Ethikkodex Vertragliche Notwendigkeit

Einhaltung der vertraglichen Notwendigkeit der Kennel Club-Regeln und -Regeln

Kontaktaufnahme mit Ihnen bezüglich zukünftiger Ereignisse Berechtigte Interessen

Veröffentlichung Ihres Namens, Ihrer Adresse und Ihrer Hundeinformationen im Ausstellungs- / Veranstaltungskatalog [vorbehaltlich des Widerspruchsrechts] Berechtigte Interessen

Veröffentlichung der Veranstaltungsergebnisse auf unseren Websites oder [anderen Veröffentlichungen]

Berechtigte Interessen

Wir verarbeiten auch personenbezogene Daten für die berechtigten Interessen des Clubs / der Gesellschaft, wie in der wichtigsten Datenschutzerklärung (Absatz 4.3) dargelegt. Bitte seien Sie versichert, dass wir dabei immer Ihre personenbezogenen Datenrechte berücksichtigen.

Woher beziehen wir Ihre persönlichen Daten?

Die meisten der oben genannten personenbezogenen Daten werden direkt von Ihnen (der betroffenen Person) empfangen. Informationen können jedoch von Dritten erhalten werden

Wie lange speichern wir Ihre persönlichen Daten?

Personenbezogene Daten werden gemäß den gesetzlichen Anforderungen, den Anforderungen und Empfehlungen des Kennel Clubs und den auf Anfrage erhältlichen Aufbewahrungsrichtlinien des Clubs gespeichert.

Sind Sie verpflichtet, uns Ihre persönlichen Daten mitzuteilen?

Sie sind nicht verpflichtet, die betreffenden personenbezogenen Daten anzugeben. Wenn Sie die personenbezogenen Daten jedoch nicht angeben, können wir keinen Vertrag mit Ihnen über die Erbringung von Mitgliedschaftsdiensten, die Beurteilung von Terminen oder Veranstaltungsdiensten abschließen.

Empfänger Ihrer persönlichen Daten

Wir geben Daten an die folgenden ausgelagerten Datenverarbeiter [falls zutreffend] gemäß Abschnitt 5 unserer wichtigsten Datenschutzrichtlinie weiter, um die Regeln des Zwingerclubs einzuhalten

Kennel Club Rekorde
Der Kennel Club speichert die persönlichen Daten der leitenden Angestellten des Clubs / der Gesellschaft im Rahmen der Umsetzung der Regeln und Vorschriften des Kennel Clubs.

Wir stellen dem Kennel Club bei unseren Veranstaltungen Einzelheiten zu [Club / Society] -Beamten und Gewinnern des Challenge-Zertifikats zur Verfügung, um die Anforderungen der Kennel Club-Regeln und -Regeln zu erfüllen.

Verwenden wir Ihre Daten für eine automatisierte Entscheidungsfindung?

Für die automatisierte Entscheidungsfindung werden keine personenbezogenen Daten verarbeitet

Alle Finanzdaten, die sich aus einem Transaktionsprozess ergeben, werden vom SDDTC in Übereinstimmung mit allen gesetzlichen und HMRC-Anforderungen sicher aufbewahrt.